Schrumpf – WS

Hier möchte ich Euch zeigen, wie Ihr schrumpft *ggg*
Ihr benötigt:
Schrumpffolie
Motiv
wasserfestes Stemplekissen
Stifte
Schere
etwas zum Lochen
hitzebeständiges Gefäß
Heißluftföhn oder Backofen
Anhänger

Stempelt Euer Motiv auf die Folie. Am Besten auf der sehr glatten Seite.

Malt Euer Motiv auf der rauen Seite aus.


Entscheide Euch vor dem Schneiden wo Ihr das Loch haben möchtet und schneidet das Motiv aus. Wichtig ! das Loch vor dem Schrumpfen machen; nachher geht´s nicht mehr. Ebenfalls wichtig ist, dass Ihr die Ecken abrundet. Sonst könnten schwarfe Kanten entstehen. Nach dem Ausschneiden und Lochen, geht´s in die Küche *ggg* Legt das Motiv in ein hitzebeständiges Gefäß – bei mir *ggg* eine Lasangeform ;o)

Falls Ihr keinen Heißluftföhn habt, könnt Ihr die Form in den Backofen bei circa 130 Grad 2 – 3 Minuten geben.
Beim Föhn immer schön auf das Motiv halten – Achtung es „bewegt“ sich *lol*

Bei beiden Variationen zieht sich das Motiv zusammen – nicht erschrecken. Nachher geht die Folie wieder auseinander ;o)

Nach dem Schrumpfen nur noch die Öse von Anhänger durch Loch fädeln und fertig ist Euer Schrumpfanhänger.

Hier seht Ihr noch den Unterschied ;o)Noch eine kleine Anmerkung von mir. Ich habe hier mit meinen Aquarellstiften gemalt. Ich fand´s mit den Polycromos nicht so dolle. Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Schrumpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.